„Krähenführung“, Sonntag 28.01.2018, 15:00, Friedhof Perlacher Forst

Liebe Vereinsmitglieder,

am Sonntag den 28. Januar 2018, veranstaltet unser Verein zusammen mit der Interessengemeinschaft der Wohnsiedlung am Perlacher Forst (IWAP e.V.) um 15:00 Uhr eine „Krähenführung“ über den Friedhof am Perlacher Forst. Manfred Siering, Vorsitzender der Ornithologischen Gesellschaft Bayern, erschließt den Besuchern die faszinierende Welt von Krähe, Rabe & Co. Treffpunkt ist der Friedhofseingang in der Stadelheimer-, Ecke Schwanseestraße.

Zu Jahresbeginn lastet der graue Himmel oft schwer über München. Feuchte Kälte zieht durch Mark und Bein. Untermalt wird das Januar-Wetter vom Gekrächze der Raben und Krähen. Und so manch einer wünscht den grauen Himmel, samt den krächzenden Vögeln, zum Teufel. Dabei sind Raben und Krähen erstaunliche Lebewesen. Sie sind außerordentlich intelligent, stimmbegabt und entwickeln bemerkenswerte Tricks, um in einer Großstadt wie München an Nahrung zu gelangen.

Der bekannte Ornithologe Manfred Siering zeigt uns, wie Friedhofskrähen und andere schwarze Gesellen unterschieden werden können, wie sie leben und warum wir unseren krächzenden Mitbewohnern durchaus mehr Wertschätzung entgegenbringen sollten. Manfred Siering erschließt uns damit eine oftmals verschmähte Vogelwelt. Die Führung ist kostenlos, dauert bis ca. 17:00 Uhr und endet wieder am Friedhofseingang in der Stadelheimerstraße.

Ich freu mich auf Euch,

Alexander Schmitt-Geiger
Vorsitzender