Podiumsdiskussion mit Dr. Georg Meister – Zur Bewirtschaftung eines stadtnahen Erholungswaldes

Ihr Lieben,

der Grandseigneur des Waldschutzes in Deutschland – Dr. Georg Meister – kommt nach München. Im Rahmen der Mittwochsgespräche des Katholischen Bildungswerkes, tritt Dr. Meister am Mittwoch den 25.04.2018, um 20:00 Uhr, im Pfarrsaal Heilige Familie, Am Bienenkorb 2, 81547 München-Harlaching, auf.

Wir legen Euch diese Veranstaltung wärmstens ans Herz. Dr. Meiste ist einer der renomiertesten Stimmen, im Kampf um eine überzogene wirtschaftliche Nutzung des Waldes.

Zur Person:
Geboren 1929 in Königsbrück, Studium der Forstwissenschaft, Dr. oec. publ., bis zu seiner Pensionierung 1994 Leiter des Gebirgsforstamtes Bad Reichenhall.
Veröffentlichungen:
Die Zukunft des Waldes. Warum wir ihn brauchen, wie wir ihn retten Frankfurt am Main: Westend, 2015.
Die Zeit des Waldes (zusammenmit Monika Offenberger), Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 2004.
Wir tun was … für naturnahe Wälder, Stuttgart: Franckh-Kosmos, 1990
Eine Hoffnung für den Wald?, München: F. Schneider, 1988.
Die Lage des Waldes, Hamburg: Gruner und Jahr, 1984
Nationalpark Berchtesgaden, München: Kindler, 1976